zurück zum Frühberatung Landkreis Böblingen Portal Impressum
 
 

 

Wir verstehen Frühförderung als ganzheitliche Förderung.

über den Aufbau einer tragfähigen Beziehung zum Kind bahnen wir Entwicklungsschritte in den Bereichen der Wahrnehmung, des sozial-emotionalen Verhaltens, der Motorik und der Sprache an. Im Dialog mit dem Kind werden in unterschiedlichen Spielsituationen die vorhandenen Fähigkeiten des Kindes ausgebaut und das Kind zu neuen Lernerfahrungen angeregt


Förderung zu Hause

Bei allen Maßnahmen haben wir die gesamte Familie in ihrer besonderen Situation im Auge und versuchen unsere Förderangebote in deren Alltag zu integrieren. Um das Kind in seiner vertrauten sozialen Umgebung zu erreichen, findet die Förderung von Babys und kleinen Kindern meist zu Hause statt.

Förderung in der Kindertageseinrichtung

Bei Bedarf bieten wir neben der regelmäßigen Frühförderung im Kindergarten auch die Beratung von Erzieherinnen und Erziehern an. Die Frühförderung kann in der Einzelsituation oder im Rahmen von Kleingruppen stattfinden.

Gruppen für Eltern und Kind

Wenn die Umwelt für das Kind an Bedeutung gewinnt, gibt es die Möglichkeit zur Teilnahme an Spielgruppen. Hier werden Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren auf den Besuch eines Kindergartens vorbereitet. Bewegungs- und Schwimmgruppen ergänzen das Angebot.

Beratung bezüglich der Hilfsmittelversorgung Ihres Kindes

Wir beraten Eltern und Kooperationspartner bei allen Fragen, die die motorische Entwicklung des Kindes betreffen. Auf Anfrage stehen wir allen Beteiligten bei der Suche nach geeigneten Hilfsmitteln zur Seite.

Bei sinnesgeschädigten Kindern vermitteln wir Kontakte zu Kolleginnen der entsprechenden Fachrichtungen Sehen und Hören.

Für Kinder mit Verzögerungen der Sprachentwicklung stellen wir den Kontakt zu den Kolleginnen der Beratungsstelle der Sprachheilschule her.